15 Schülerinnen und Schüler  der Ida Ehre Schule und der Stadtteilschule Stellingen sammelten Lebensgeschichten zur Sturmflut 1962. Durch das unbürokratische Handeln des damaligen Polizeisenators und des späteren Bundeskanzlers Helmut Schmidts gelang es mit Unterstützung der Bevölkerung Hamburgs, zahlreicher Hilfsorganisationen und NATO-Einheiten mehrere Tausend Menschen vor dem Ertrinken und dem Erfrieren zu helfen. Den Einsatz der Bevölkerung und die Situation Hamburgs während der Sturmflut 1962, die 315 Menschen das Leben kostete, kann man mit der heutigen Flüchtlingssituation vergleichen. Zeitzeugen, viele traumatisiert, erzählten ihre Erlebnisse und ihren Einsatz während der Fluttage im Februar 1962. Mit historischem Foto- und Filmmaterial der Zeitzeugen wurde daraus ein Buch. Eingebunden befindet sich ein Interview mit Helmut Schmidt zu seinem damaligen Handeln, seinen Grundsätzen und seinem Lebensweg. Eine DVD mit einem 30 minütigen Schnitt des Interviews mit Helmut Schmidt gehört zum Buch.

Das Buch ist im Buchladen Osterstraße, Osterstraße 171 für 15 € zu erwerben.

Ida Ehre Schülerinnen: Burcu Selim, Sandra Hasselfeldt, Rümeysa Kaba, Kaya Deußing, Mira Frost, Annemarie Kawe, Stella Gabrielides

Letzter Monat Oktober 2017 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 39 1
week 40 2 3 4 5 6 7 8
week 41 9 10 11 12 13 14 15
week 42 16 17 18 19 20 21 22
week 43 23 24 25 26 27 28 29
week 44 30 31

Zum Seitenanfang