Klasse 7:

  • Besuch der Messe „Mädchenwirtschaft“ der Handwerkskammer, eine Messe speziell für Mädchen
  • Berufe erforschen, ein BOSO-Tag für Jungen in der Schule

Klasse 8:

  • Einführung des Berufswahlpasses
  • Besuch der Messe „Handwerkswelten“ mit Vor- und Nachbereitung im Unterricht
  • Potenzialanalyse und Werkstatttage organisiert durch die Handwerkskammer
  • Besuch des BIZ (Berufsinformationszentrum) und Vorstellen der Informationsmedien durch die Berufsberatung
  • Erkunden und vergleichen von Berufen unter Nutzung der entsprechenden Medien und der Angebote der Kammern und/oder Berufsmessen, wie die Mädchenwirtschaft der Handwerkskammer und die Praxiskurse der Handwerkskammer

Klasse 9:

  • Führen des Berufswahlpasses
  • Besuch der Messe „Hanseatischen Lehrstellenbörse“ mit Vor- und Nachbereitung im Unterricht
  • Enge Zusammenarbeit mit den Berufsorientierungs- und Kooperationspartnern, insbesondere Beratung und Unterstützung durch die Kollegen der kooperierenden Berufsschule G1 und der BerufseinstiegsbegleiterInnen
  • Kennenlernen der Struktur und die Grundzüge der dualen Ausbildung
  • Elternabend zum Thema „10.Klasse und dann? Oberstufe, Ausbildung, Freiwilliges soziales Jahr, Auslandsaufenthalt oder…?Informieren Sie sich bei uns“.
  • Erkunden und vergleichen von Berufen unter Nutzung der entsprechenden Medien und der Angebote der Kammern und/oder Berufsmessen, wie die Hanseatische Lehrstellenbörse
  • Zwei dreiwöchige Praktika oder zwei Langzeitpraktika von zwei Tagen pro Woche

Klasse 10:

  • Führen des Berufswahlpasses
  • Vertiefung der Anschlussmöglichkeiten nach der 10.Klasse unter der Berücksichtigung der individuellen Situation jeder Schülerin und jedes Schülers
  • Erkunden und vergleichen von Berufen unter Nutzung der entsprechenden Medien und der Angebote der Kammern und/oder Berufsmessen, wie die Hanseatische Lehrstellenbörse und die Messe Einstieg
  • Enge Zusammenarbeit mit den Berufsorientierungs- und Kooperationspartnern., insbesondere Beratung und Unterstützung durch die Kollegen der kooperierenden Berufsschule G1
  • Einzelberatung in der Schulsprechstunde zu Fragen der Berufswahl und der Wege nach der Schule durch die Berufsberatung

·       Elternabend zum Thema „Jeder macht eine Ausbildung, betrieblich, schulisch oder an der Uni. Informieren Sie sich bei uns“

  • Zweiwöchiges Praktikum oder ein Langzeitpraktikum von zwei Tagen pro Woche über vier Monate

Alle Jahrgänge-Bewerbungstraining:

  • Erstellung der Bewerbungsunterlagen für Praktika
  • Erstellung der Bewerbungsunterlagen für einen Ausbildungsplatz
  • Workshop „Einstellungsverfahren“
  • Training „Vorstellungsgespräche“

 

Letzter Monat Juni 2017 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 22 1 2 3 4
week 23 5 6 7 8 9 10 11
week 24 12 13 14 15 16 17 18
week 25 19 20 21 22 23 24 25
week 26 26 27 28 29 30

Zum Seitenanfang