Für Schüler_innen der 5. und 6. Klassen an einem Nachmittag, für die Siebt- , Acht- und Neuntklässler_innen parallel zum Unterricht der zweiten Fremdsprache, findet eine Doppelstunde ‚Fordern und Fördern‘ statt. In dieser Zeit erhalten Kinder mit dem entsprechenden Förderbedarf eine Sprachförderung, Förderung in den Fächern Mathematik , Deutsch oder Englisch. Leistungsstarke oder talentierte Schüler_innen besuchen sogenannte Clubs für Theater, Bildende Kunst, Kreatives Schreiben, Philosophieren oder Naturwissenschaften. Außerdem zählt in den Klassenstufen 5 und 6 eine Textilwerkstatt, eine Geschichtswerkstatt, Soziales Kompetenztraining und ein Kurs Bewegen zum Angebot.

Die Teilnahme an den Kursen wird im Zeugnis vermerkt.

Ab Klasse 7 können in Wahlpflichtkursen persönliche Schwerpunkte gesetzt werden. Es gibt ein vielfältiges Angebot an Kursen aus den künstlerischen Bereichen, aus den Naturwissenschaften, Sprachen, Sport oder Medien, in denen neue und andere Lernerfahrungen gemacht werden können.

Wahlpflichtkurs-Broschüre

 

In der Sekundarstufe I wird ab Jahrgang 8 von den Tutor_innen eine Stunde Berufsorientierung pro Woche unterrichtet. Die Tutor_innen stehen ihren Schüler_innen als Ansprechpartner_innen in der Wahl eines geeigneten Anschlusses zur Verfügung. Daneben gibt es mehrere Beratungsangebote in der Schule, die individuell genutzt werden können.

Bausteine der Berufsorientierung

Berufs- und Studienorientierung

Beratungsangebot der Ida Ehre Schule (Sek. I) im Überblick

Praktika in den Jahrgängen 9-10

Wichtige Links

Berufs- und Studienorientierung - Kooperationspartner 

Kontakt

Letzter Monat September 2017 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 35 1 2 3
week 36 4 5 6 7 8 9 10
week 37 11 12 13 14 15 16 17
week 38 18 19 20 21 22 23 24
week 39 25 26 27 28 29 30

Zum Seitenanfang